Wie viel wiegt eine Mikrowelle? – Gewicht und Beispiele

Mikrowellen können ganz schön schwer sein. Beim Aufstellen des Geräts stellen sich viele Nutzer die Frage: „Wie schwer ist eigentlich eine Mikrowelle?“

In diesem Ratgeber erfährst du, welches Gewicht Mikrowellen haben. Außerdem sagen wir dir, wann das wichtig ist.

So viel wiegt eine Mikrowelle

Wie viel eine Mikrowelle wiegt, schwankt natürlich von Gerät zu Gerät. Trotzdem gibt es eine gewisse Bandbreite, in der sich die meisten Mikrowellen bewegen.

Eine kleine Mikrowelle wiegt ca. 11 bis 15 kg. Größere Geräte kommen auf ein Gewicht von 16 bis 20 kg. Sehr große Mikrowellen mit vielen Funktionen können sogar noch mehr wiegen.

GrößeFassungsvermögenGewicht
kleinunter 20 Literunter 15 kg
mittel bis großca. 21 bis 3015 bis 20 kg
sehr großüber 31 Literteilweise über 20 kg
Das Gewicht von Mikrowellen

Wann ist das Gewicht einer Mikrowelle wichtig?

Eine schwere Mikrowelle ist ziemlich unhandlich. Das ist zwar unpraktisch bei der Handhabung. Für eine freistehend platzierte Mikrowelle – beispielsweise auf der Arbeitsplatte – spielt das Gewicht aber keine große Rolle.

Wie viel eine Mikrowelle wiegt, könnte dann wichtig sein, wenn du vor hast, das Gerät öfter umzustellen. Dies könnte etwa sein, weil die Mikrowelle regelmäßig mit in den Schrebergarten, das Ferienhaus oder ähnliches mitgenommen werden soll. Dann ist eine leichte Mikrowelle praktischer.

Mikrowelle Gewicht
Es ist wichtig zu beachten, wie viel die Mikrowelle wiegt.

Von sehr großer Bedeutung wird das Gewicht, wenn die Mikrowelle entweder unter einen Schrank gehangen oder in einem Schrank verbaut werden soll. Dann kann eine zu schwere Mikrowelle sogar zum Ausschlusskriterium werden.

Darum ist das Gewicht bei Unterbau und Einbau Mikrowellen so wichtig
Der Oberschrank, in dem die Mikrowelle verbaut werden soll, muss das Gewicht tragen können.

Ist die Mikrowelle zu schwer, kann der Schrank von der Wand abfallen!

Auch wenn du die Mikrowellen mit einer Mikrowellenhalterung direkt an der Wand anbringst, muss diese ausreichend Gewicht tragen können.

Die meisten Hersteller verlangen eine Tragfähigkeit von mindestens 30 kg. Nebem dem reinen Gewicht der Mikrowelle musst du auch an die „Füllung“ denken, also die Speisen im Garraum.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Schrank ausreichend stabil ist, dann findest du hilfreiche Tipps in unserem Ratgeber für Mikrowellenregale.

Leichte und schwere Mikrowellen

Hier wollen wir dir zwei Beispiele für sehr leichte und sehr schwere Mikrowellen zeigen.

Leichte Mikrowelle

8
BiKitchen Mini 200

BiKitchen Mini 200

Die BiKitchen Mini 200 ist eine sehr kompakte Solo-Mikrowelle, die zudem zum Unterbau geeinget ist. Besonders ist …

Die BiKitchen 200 ist eine sehr leichte Mikrowelle mit nur 8,7 Kilogramm. Dafür ist das Fassungsvermögen natürlich mit 15 Litern ziemlich gering.

Schwere Mikrowelle

9.1
Bauknecht Jet Chef MW 179 IN

Bauknecht Jet Chef MW 179 IN

Die Bauknecht MW 179 IN erinnert auf den ersten Blick eher an einen kleinen freistehenden Backofen. Dafür sorgt vor …

Das komplette Gegenteil ist die Bauknecht MW 179 IN. Mit über 27 Kilogramm gehört dieses Gerät wahrlich zu den Schwergewichten. Dafür kann diese Mikrowelle aber auch einen klassischen Backofen ersetzen.

Diese Eigenschaften bestimmen das Gewicht

Hier sind die wichtigsten Kriterien, die beeinflussen, wie schwer eine Mikrowelle ist.

Größe / Fassungsvermögen

Je größer eine Mikrowelle ist, um so schwerer wird sie. Dies liegt ganz einfach da dran, dass ein größeres Gehäuse mehr Material benötigt. Das Fassungsvermögen hat den stärksten Einfluss auf das Gewicht.

Funktionsumfang

Mehr Funktionen bedeutet auch mehr Bauteile. Diese sorgen für zusätzliches Gewicht. Für eine Grillfunktion muss beispielsweise ein relativ schwerer Grill verbaut werden. Ebenso benötigt eine Heißluftfunktion zusätzliches Gewicht.

Mit oder ohne Drehteller

Der Drehteller ist üblicherweise aus Glas und damit recht schwer. Mikrowellen ohne Drehteller (zum Ratgeber) wiegen daher in der Regel etwas weniger als vergleichbare klassische Mikrowellen.

FAQ – Häufige Fragen und Antworten

Wie viel wiegt eine Mikrowelle?

Die meisten Mikrowellen wiegen zwischen 10 und 20 Kilogramm.

Welche Mikrowelle ist die leichteste?

Die BKitchen Mini 200 (zum Test) ist eine sehr kompakte Mikrowelle. Sie wiegt nur 8,7 Kilogramm und ist zum Unterbau geeignet.

Wann spielt das Gewicht der Mikrowelle eine Rolle?

Das Gewicht ist besonders wichtig, wenn das Gerät in einem Wandschrank oder direkt an der Wand angebracht werden soll. Schrank und Halterung müssen das (hohe) Gewicht tragen können.

Sag uns Deine Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Mikrowellen-Tester.de
Logo
Compare items
  • Total (0)
Compare